Valentina Arabians – Araber Gestüt

Schon seit ich mit Pferden zu tun habe, ist es mein größter Wunsch gewesen, ein eigenes Haus mit anliegendem Stall zu besitzen. Im Jahre 2003 hat sich dieser Wunsch dann erfüllt.

Valentina AA Arabians
Valentina und Shareefa

Umzug ins eigene Haus

Es war Anfang 2003, als sich uns die Möglichkeit bat, in ein Haus mit Hof einzuziehen. Das Anwesen gehörte der Familie meines Mannes und wir kauften dieses dann auch im Jahre 2004. Das landwirtschaftliche Anwesen liegt in der schönen Hesselberg- Erholungsregion mit traumhaften Ausreitgelände und viel Ruhe :-).

Zu dem Anwesen gehört ein großes 2-Familien-Haus und eben auch Nebengebäude (Stallungen und eine Scheune). Da die Nebengebäude und Stallungen lange Zeit unbenutzt waren, haben wir hier erst mal fleißig renoviert, um es für die Pferdehaltung umzugestalten.

Das Schöne an dem Anwensen ist, dass direkt eine Wiese angrenzt. So konnten wir unseren Pferden die Möglichkeit der Offenstallhaltung bieten.

Der Einzug erfolgte dann im Sommer 2003. Damals hatte ich meine beiden Wallache Tali und Sheitan. Doch bei zwei Pferden blieb es ja nun mal nicht und so ging es weiter mit den Umbauarbeiten.

Umbau der Scheune zum Pferdestall

Valentina AA Arabians
Fressständer im Offenstall

Die weiteren Umbauarbeiten haben gar nicht lange auf sich warten lassen, denn sie erfolgten schon 2004. So wurde 2004 auch die Scheune zum Pferde- Offenstall umfunktioniert. Hier haben die Pferde Fressstände und eben auch direkten Zugang zum Paddock.

Über die Jahre entstanden so 5 Pferdeboxen, wovon 3 mit direktem Zugang zum Paddock sind, der Laufstall und noch 2 große Hengstboxen.

Weiterbildung & Stallumbau

Ja, was hat Weiterbildung mit Stallumbau zu tun?? Eigentlich ganz einfach. Durch meine vielen Weiterbildungen erfahre ich auch, was sich in Sachen Forschung zum Thema artgerechte Pferdehaltung so tut. Das ist wirklich sehr interessant und es sind viele Dinge, an die man selbst vielleicht gar nicht denken würde.

Jedenfalls versuche ich, soweit dies umsetzbar ist, die neuen Erkenntnisse, die ich durch meine Weiterbildungen erlange, auch in meinen Stallungen umzusetzen. So haben wir z.B. die Paddocks nochmal geändert, haben Büsche gepflanzt um den Pferden Knabber-Äste anzubieten und setzen eben um, was uns möglich ist, um den Pferden das Leben hier noch angenehmer zu machen.


Unser Zuhause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.